Das Düsseldorfer Rathaus von 1288 bis 2013

OB Dirk Elbers bekommt erstes Exemplar

Am Montag, 24. Februar 2014, wurde das erste Buch "Das Rathaus - 1288 bis 2013" aus der Reihe "Düsseldorf - Eine Stadt zwischen Tradition und Vision" an Oberbürgermeister Dirk Elbers übergeben.

by Daniel Creutz 2014-02-24T16:13:34+0100

OB Dirk Elbers und Autor Edmund Spohr (v.l.)(xity-Foto: D. Creutz)
Das Düsseldorfer Rathaus von 1288 bis 2013 (xity-Foto: D. Creutz)
Dirk Elbers hat das Vorwort zu dem Buch verfasst (xity-Foto: D. Creutz)
Edmund Spohr verfasste zusammen mit Hatto Küffner (nicht im Bild) das Buch (xity-Foto: D. Creutz)

Düsseldorf - In dem zehnten Buch aus der Reihe "Düsseldorf - Eine Stadt zwischen Tradition und Vision" erfährt der Leser alles Wissenswerte über die Entwicklung des Rathauses. Die Autoren Edmund Spohr und Hatto Küffner gewähren einen Einblick ins Rathaus wie es bisher nicht möglich war. Man sieht den Grundriss wie er heute ist, aber auch wie er früher war. Dazu hatten sie Zugang zu alten Grundrissen des Stadtplanungsamtes. Weiterhin erfährt man, welche Änderungen am Gebäude vorgenommen wurden oder werden sollten.
Das erste Exemplar wurde vom Autor Edmund Spohr selbst, an den Hausherren des Rathauses, Oberbürgermeister Dirk Elbers übergeben. Dieser geht seit sechs Jahren fast täglich im Rathaus ein und aus erzählte uns aber, dass "ich auch nicht jede Ecke des Rathauses kenne und mich überraschen lasse, welche interessanten Fakten in dem Buch beschrieben werden".

Impressum Copyright 2017 © Xity Online GmbH