Düsseldorfer Logo zur UEFA EURO 2024 präsentiert

Markante Gebäude repräsentieren den Spielort

Europa freut sich auf die UEFA EURO 2024 vom 14. Juni bis zum 14. Juli 2024 in Deutschland - und Düsseldorf ist dabei.

by Daniel Postert 2021-10-06T10:04:16+0200

Das Düsseldorfer Logo zur UEFA EURO 2024 (Foto: UEFA)
Kölns Sportdezernent Robert Voigtsberger und Düsseldorfs Oberbürgermeister Dr. Stephan Keller (Foto: Stadt Düsseldorf)
Stadtdirektor Burkhard Hintzsche an einem der 44 digitalen Werbeträger mit dem UEFA Euro2024 Düsseldorf-Logo (Foto: Melanie Zanin/Stadt Düsseldorf)

Düsseldorf - Mit einer Lichtshow hat die UEFA am Dienstag, 5. Oktober 2021, im Berliner Olympiastadion um 20:24 Uhr das Logo und die Markenidentität für die EURO 2024 erstmals gezeigt. Präsentiert wurden auch das Motto der EURO 2024, "United by Football. Vereint im Herzen Europas", sowie die lokalen Logos der Ausrichterstädte, die sich aus dem Hauptlogo und dessen Farbschema ableiten und jeweils besondere Landmarks des Stadtpanoramas zeigen.

Bei dem Düsseldorfer Logo zur UEFA EURO 2024 sind in den Farben des Hauptlogos die markanten Gebäude Schlossturm, Rheinturm und Rheinkniebrücke zu sehen. Oberbürgermeister Dr. Stephan Keller: "Schlossturm, Rheinturm und Rheinkniebrücke sind untrennbar mit unserer schönen Landeshauptstadt, ihrem Rheinpanorama und stehen ebenso für Heimatverbundenheit wie für Innovationskraft. Wir freuen uns darauf, mit diesem Logo und unter dem Slogan 'United by Football. Vereint im Herzen Europas' Europa zur EURO 2024 bei uns in Düsseldorf begrüßen zu können."

Für die Landeshauptstadt Düsseldorf nahm Oberbürgermeister Dr. Stephan Keller an der offiziellen Markeneinführung im Berliner Olympiastadion teil, bei dem auch UEFA-Präsident Aleksander Čeferin, DFB-Interimspräsident Rainer Koch, Turnierdirektor Philipp Lahm, der Regierende Bürgermeister von Berlin, die Oberbürgermeister von Dortmund, Gelsenkirchen und Stuttgart sowie Vertreter/-innen der anderen Austragungsstädte, hochrangige Mitglieder der deutschen Bundesregierung und weitere geladene Gäste anwesend waren.

Die UEFA EURO 2024 in Düsseldorf

Besonderes Augenmerk bei der Vorbereitung des Turniers in Düsseldorf gilt neben den Themen Nachhaltigkeit und Inklusion auch der regionalen Zusammenarbeit: Denn die geografische Lage Düsseldorfs in NRW und die gute Infrastruktur der Stadt führen dazu, dass die Planungen und die Maßnahmen nicht an der Stadtgrenze aufhören können. Im Gegenteil: NRW wird mit vier Spielorten (Dortmund, Gelsenkirchen, Köln und Düsseldorf) zum Hotspot der Fanströme und Düsseldorf zur zentralen Transit-Zone in der Rhein-Ruhrachse für Teams, Delegationen und Fans, die auch in die anderen Städte wollen.

Details zur UEFA EURO 2024

Die UEFA EURO 2024 findet vom 14. Juni bis zum 14. Juli 2024 in zehn deutschen Städten statt. Neben Düsseldorf sind das Berlin, München, Stuttgart, Hamburg, Köln, Leipzig, Dortmund, Gelsenkirchen und Frankfurt am Main. Von den zehn Gastgeberstadien waren neun bereits bei der WM 2006 im Einsatz - die Düsseldorfer Arena ist neu dabei. Es wird mit bis zu 2,5 Millionen Fans in den Stadien und mehreren Milliarden TV-Zuschauern gerechnet.

Im Frühjahr 2022 werden die konkreten Spieltermine für Düsseldorf bekanntgegeben, die Spielpaarungen stehen erst nach der Gruppenauslosung im Dezember 2023 fest. Deutschland ist als Gastgeber automatisch qualifiziert, die übrigen 23 Endrundenteilnehmer werden in den European Qualifiers ermittelt, die vom März bis November 2023 laufen, sowie in den Play-offs im März 2024. Das Format der Endrunde 2024 entspricht dem der UEFA EURO 2020. Die zwei Gruppenbesten der sechs Endrundengruppen qualifizieren sich für das Achtelfinale, hinzu kommen noch die vier besten Gruppendritten.

Impressum Copyright 2017 © Xity Online GmbH