Düsseldorf: Spektakulärer Diebstahl im Stau

Heckscheibe eingeschlagen und Tasche gestohlen

Eine Woche nach einem spektakulären Diebstahl aus einem "fahrenden" Pkw in Derendorf sucht die Polizei nun dringend Zeugen.

by Daniel Postert 2021-11-05T09:05:48+0100

Düsseldorf: Spektakulärer Diebstahl im Stau (Foto: xity)

Düsseldorf - Zur Tatzeit am Donnerstag, 28. Oktober 2021, 17:25 Uhr, war die Schmuckhändlerin aus Minden-Lübbecke mit ihrem grauen 3´er SUV-BMW auf der Toulouser Allee in Richtung Norden unterwegs. In Höhe der Münsterstraße musste sie verkehrsbedingt (Rückstau) anhalten, als sie plötzlich im Heck einen Schlag hörte.

Ein Unbekannter hatte die Scheibe eingeschlagen, die Laderaumabdeckung beiseitegeschoben und eine Tasche (Trolley) mit wertvollem Schmuck entwendet. Anschließend sprang der Täter als Sozius auf ein in Gegenrichtung wartendes Motorrad. Die beiden Täter brausten dann in Richtung Innenstadt über die Toulouser Allee davon.

Unmittelbar am Ort machte der Fahrer eines blauen Transporters auf sich aufmerksam und rief der Frau noch etwas zu. Der Zeuge wird dringend gebeten, sich zu melden.

Weiterhin sucht die Polizei Zeugen, die vor oder nach der Tat entlang der Toulouser Allee und Nebenstraßen ein verdächtiges Motorrad und/oder Personen bei einem Fahrzeugwechsel und/oder beim Verladen bzw. Umladen beobachtet haben. Hinweis werden erbeten an das Kriminalkommissariat 15 der Düsseldorfer Polizei unter Telefon 0211 - 870-0.

Impressum Copyright 2017 © Xity Online GmbH