BGH urteilt über Anonymität in Bewertungsportalen

Zahnarzt hatte wegen schlechter Bewertung geklagt

Der BGH entscheidet heute über Anonymität in Bewertungsportalen.

by xity deutschland 2016-03-01T06:18:56+0100

BGH urteilt über Anonymität in Bewertungsportalen (© 2016 AFP)

Karlsruhe - Im Streitfall hatte ein Zahnarzt eine sehr schlechte Bewertung auf dem Portal jameda.de erhalten. Er mutmaßt, der Autor sei gar nicht bei ihm in Behandlung gewesen. Das Portal hatte die Bewertung zunächst gelöscht, nach einer Prüfung aber wieder eingestellt. Der BGH muss nun entscheiden, ob der Portalbetreiber persönliche Daten oder gar den Namen preisgeben muss, damit der Zahnarzt nachvollziehen kann, ob es sich tatsächlich um einen seiner Patienten handelt.

(xity, AFP)

Impressum Copyright 2017 © Xity Online GmbH