Autofahrer fährt im Emsland in Menschengruppe und verletzt acht Menschen

Polizei: Keinerlei Hinweise auf absichtliche Tat

Im niedersächsischen Landkreis Emsland ist am Samstagabend ein Autofahrer in eine Gruppe junger Menschen gefahren und hat vier von ihnen schwer und vier weitere leicht verletzt.

by xity deutschland 2019-02-02T20:33:35+0100

Autofahrer fährt im Emsland in Menschengruppe und verletzt acht Menschen (© 2019 AFP)

Papenburg - Der 27-Jährige habe die Gruppe von 20 bis 30 jungen Menschen an einer schmalen und schlecht beleuchteten Straße außerhalb des Ortes Breddenberg offenbar nicht gesehen, sagte ein Polizeisprecher in Papenburg.

Zwei der vier von dem Auto erfassten Menschen erlitten den Angaben zufolge lebensgefährliche Verletzungen. Es gebe "überhaupt keine Hinweise", dass der Autofahrer absichtlich in die Menschengruppe gefahren sei, sagte der Polizeisprecher. Die jungen Leute hatten sich demnach zum Boßeln auf der Straße aufgehalten. Dabei handelt es sich im einen Sport mit einer Kugel, der auch gern auf der Straße gespielt wird.

(xity, AFP)

Impressum Copyright 2017 © Xity Online GmbH