Art Düsseldorf zieht für 2022 positive Bilanz

19.000 Besucher*innen kamen auf das Areal Böhler

An drei Besuchertagen vom 8. bis 10. April 2022 und einem Preview-Tag war das Interesse der Besucher*innen an der Art Düsseldorf sowohl vor Ort als auch bei den neuen Online-Services groß.

by Daniel Postert 2022-04-14T10:02:55+0200

Art Düsseldorf zieht für 2022 positive Bilanz (Foto: Sebastian Drüen)

Düsseldorf - Dem Publikum wurden herausragende Arbeiten und eine mitunter museale Präsentation geboten. Die Galerien melden sehr gute Verkäufe und konnten sich über institutionelles Interesse und kauflustige Sammler*innen freuen.

Bei den Galerien trafen die Innovationen auf sehr positives Feedback. „Die hybride Messe ist eine gute Idee und wird sich weiter etablieren. Angesichts von Unsicherheiten, wie sich der Markt in Asien und anderen Weltregionen entwickeln wird, ist das Konzept absolut zukunftsfähig“, sagt Thomas Krinzinger aus Wien. Die Art Düsseldorf konnte ihrem Anspruch gerecht werden, den Aussteller*innen eine erfolgreiche Plattform zu bieten für ihr Messegeschäft, trotz herausfordernder Umstände.

In den kommenden Monaten können Kunstwerke weiterhin über den Online-Shop unter www.art-dus.de erworben werden.

84 Aussteller*innen fokussierten sich auf junge zeitgenössische Künstler*innen und wieder zu entdeckende Positionen. Mit insgesamt 26 Neuzugängen, darunter zahlreiche Galerien aus Frankfurt a/M, München, Berlin und dem Rheinland, waren die deutschen Galerien in der Mehrzahl vertreten und bildeten ein Top-Segment des zeitgenössischen Kunstmarkts ab. Darüber hinaus stellten zahlreiche Galerien aus Österreich, einige aus der Schweiz, Luxemburg und ausgesuchte Global Player auf der Messe aus.

Die nächste Art Düsseldorf findet statt vom 30. März bis 2. April 2023.

Impressum Copyright 2017 © Xity Online GmbH