7.000 Euro für das Projekt Devugees

Teilnahmegebühren der "Startup-Woche" gespendet

Bei einem Treffen mit Sponsoren der "Startup-Woche" überreichte OB Thomas Geisel am Donnerstag, 13. Juni 2019, einen Scheck über 7.000 Euro an das DCI Digital Career Institute.

by xity Düsseldorf 2019-06-14T12:21:50+0200

OB Thomas Geisel überreichte einen Scheck an Dr. Steffen Zoller vom DCI Digital Career Institute (Foto: Amir Ouadahi, paint the town)

Düsseldorf - Unterstützt werden soll damit das gemeinnützige Projekt "Devugees". Das Devugee-Programm hat zum Ziel, Geflüchtete und andere Interessierte schnell und umfassend in digitalen Berufen auszubilden und so für den Arbeitsmarkt zu qualifizieren.

Die "Startup-Woche Düsseldorf" findet einmal jährlich statt - in diesem Jahr vom 5. bis zum 12. April 2019. "Zahlreiche Ausrichter der 'Startup-Woche' haben freiwillig auf ihre Teilnahmegebühren verzichtet und sie dem Devugees-Projekt zur Verfügung gestellt", sagt Oberbürgermeister Thomas Geisel. 

Dr. Steffen Zoller vom DCI Digital Career Institute, das das Devugee-Programm durchführt, nahm die Spende entgegen: "Das Programm steigert das Selbstwertgefühl der Menschen und hilft ihnen dabei, die hiesige Kultur schneller zu verstehen."

Impressum Copyright 2017 © Xity Online GmbH