467 Neuinfektionen im Märkischen Kreis

Das RKI weist einen Inzidenzwert von 451,0 aus

Beim Gesundheitsamt des Märkischen Kreises sind am Dienstag 467 labor-technisch bestätigte Coronanachweise eingegangen.

by xity nrw 2022-01-12T15:20:09+0100

467 Neuinfektionen im Märkischen Kreis. (Foto: xity)

Märkischer Kreis - Aktuell sind 2.771 Einwohner mit dem Virus infiziert. Das Robert-Koch-Institut stellt einen Sieben-Tage-Inzidenzwert von 451,0 fest.
Die Corona-Situation im Überblick:

Die 467 Neuinfektionen verteilen sich wie 467 Neuinfektionenfolgt auf die Städte und Gemeinden: Altena (12), Balve (5), Halver (22), Hemer (49), Herscheid (4), Iserlohn (120), Kierspe (13), Lüdenscheid (112), Meinerzhagen (11), Menden (39), Nachrodt-Wiblingwerde (10), Neuenrade (9), Plettenberg (28), Schalksmühle (11) und Werdohl (22). Betroffen sind vor allem die Altersgruppen zwischen 10 bis 19 Jahren mit 104 Neuinfektionen, zwischen 20 und 29 Jahren mit 91 Neuinfektionen und zwischen 40 und 49 Jahren mit 74 Neuinfektionen.
- Aktuelle Indexfälle: 2.771 (Vortag: 2.515; Vorwoche: 1.876). In Quarantäne befinden sich zudem 702 Menschen.
- Verstorbene (in Zusammenhang mit einer Corona-Infektion): 494. Im Januar sind bislang fünf Menschen verstorben. (Dezember 2021: 33; Januar 2021: 60); Dezember 2020: 90).
- Gesamtinfektionen: 37.147
- Genesene: 33.882
-  Krankenhäuser: 29 Covid-19-Patienten, davon neun auf der Intensivstation (davon werden sieben Patienten beatmet

- Stationäre Einrichtungen, ambulante Pflegedienste oder Eingliederungshilfe: 24 infizierte Bewohner, 47 Beschäftigte in Quarantäne.
- Schulen: 39 Indexfälle.
- Kitas: 25 Indexfälle.
- Sieben-Tage-Inzidenz: 451,0 (Vortag: 451,7; Vorwoche: 308,3).
- Hospitalisierungsrate (Land NRW): 2,85 (Vortag: 2,81; Vorwoche: 2,58).
- Anteil Covid-19-Patienten an betreibbaren Intensivbetten (Land NRW / Divi-Intensivregister): 8,69 (Vortag: 8,75; Vorwoche: 10,49).

Impressum Copyright 2017 © Xity Online GmbH