14.04.2021 || Startseite -> Nachrichten aus Neuss -> Gesundheit


Spahn dämpft Erwartungen an Corona-Impfungen in Arztpraxen

Spahn dämpft Erwartungen an Corona-Impfungen in Arztpraxen

"Es wird jetzt nicht jeden Tag einen neuen Rekord geben können"

Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) hat die Erwartungen an die Corona-Schutzimpfungen in den Arztpraxen gedämpft.

zum Artikel

Präsident der Intensivmediziner: "Wir brauchen wirklich einen harten Lockdown"

Marx nennt Lage auf Intensivstationen "sehr dramatisch"

Angesichts der sich weiter zuspitzenden Corona-Lage in den Krankenhäusern haben die Intensivmediziner ihre Forderung nach einem harten Lockdown eindringlich erneuert.

zum Artikel

Präsident der Intensivmediziner: "Wir brauchen wirklich einen harten Lockdown"

Stiko-Chef bleibt bei Empfehlung von Astrazeneca nur für Ältere

Mertens: Datenlage zu Verlängerung von Abstand zwischen Erst- und Zweitimpfung noch zu schlecht

Die Stiko bleibt bei ihrer Empfehlung, Astrazeneca weiter nur für Menschen über 60 zu nutzen.

zum Artikel

Stiko-Chef bleibt bei Empfehlung von Astrazeneca nur für Ältere

Gesundheitspolitiker fordern Fokussierung auf Erstimpfungen

Dittmar: Alle verfügbaren Impfstoffdosen für die Erstimpfung nutzen

Gesundheitspolitiker mehrerer Parteien haben gefordert, verfügbare Impfstoffdosen rasch zu verimpfen statt sie für Zweitimpfungen zurückzustellen.

zum Artikel

Gesundheitspolitiker fordern Fokussierung auf Erstimpfungen

Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung warnt vor Suchtrisiko durch Belastung in der Pandemie

Behörde: Schon erste Signale psychischer Erkrankung ernst nehmen

Die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA) weist darauf hin, dass durch die Pandemie hervorgerufene psychische Belastungen das Risiko für Suchterkrankungen erhöhen.

zum Artikel

Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung warnt vor Suchtrisiko durch Belastung in der Pandemie

Spahn rechnet mit 20 Prozent Geimpften bis Ende April

Warnung wegen steigender Belegung von Intensivbetten

Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) rechnet damit, dass bis Ende April 20 Prozent der Bevölkerung in Deutschland eine erste Impfdosis erhalten haben.

zum Artikel

Spahn rechnet mit 20 Prozent Geimpften bis Ende April

Virologe Drosten dringt auf "ernsthaften Lockdown"

Fachkollegin Brinkmann empört über Zögern der Politik

Der Virologe Christian Drosten fordert harte Maßnahmen im Kampf gegen die rasant steigenden Corona-Neuinfektionen.

zum Artikel

Virologe Drosten dringt auf "ernsthaften Lockdown"

Bericht: Zulassungsanträge für Corona-Schnelltests oft mangelhaft

Genehmigungen stocken laut "Spiegel"

Die Hersteller von Corona-Selbsttest legen laut "Spiegel" oft mangelhafte Zulassungsanträge vor.

zum Artikel

Bericht: Zulassungsanträge für Corona-Schnelltests oft mangelhaft

Rund ein Drittel aller Corona-Patienten in Krankenhäusern jünger als 60 Jahre

Krankenkasse AOK legt Daten vor

Rund ein Drittel der Corona-Patienten in deutschen Krankenhäusern ist laut einer Auswertung der Krankenkasse AOK jünger als 60 Jahre gewesen.

zum Artikel

Rund ein Drittel aller Corona-Patienten in Krankenhäusern jünger als 60 Jahre

Dreyer erklärt Corona-Tests zur "Bürgerpflicht"

Menschen sollen sich häufiger testen lassen als bisher

Die rheinland-pfälzische Ministerpräsidentin Malu Dreyer (SPD) hat die Menschen in Deutschland aufgerufen, sich häufiger als bisher auf das Corona-Virus testen zu lassen.

zum Artikel

Dreyer erklärt Corona-Tests zur "Bürgerpflicht"

Copyright 2019 © Xity Online GmbH