25.09.2018 || Startseite -> Nachrichten aus Köln -> lokales


Teststrecke für automatisiertes Fahren eröffnet

Teststrecke für automatisiertes Fahren eröffnet

NRW-Verkehrsminister Wüst sieht Zukunftschancen

Am Montag, 24. September 2018, eröffnete NRW-Verkehrsminister Hendrik Wüst gemeinsam mit Düsseldorfs Oberbürgermeister Thomas Geisel eine Teststrecke für automatisiertes Fahren in der Landeshauptstadt.

zum Artikel

Gästeliste bei Staatsbankett für Erdogan wird zum Politikum

Präsidialamt gleicht zahlreiche Absagen durch Nacheinladungen aus

Das Staatsbankett während des Deutschland-Besuchs des türkischen Präsidenten Recep Tayyip Erdogan wird zum Politikum. Eine größere Zahl von Oppositionspolitikern will an der Veranstaltung im Schloss Bellevue aus Protest nicht teilnehmen.

zum Artikel

Gästeliste bei Staatsbankett für Erdogan wird zum Politikum

Ein Todesopfer und zahlreiche Verletzte durch Sturmtief "Fabienne"

Unwetterschäden vor allem im Süden und in der Mitte Deutschlands

Das Sturmtief "Fabienne" hat in Deutschland ein Todesopfer und zahlreiche Verletzte gefordert.

zum Artikel

Ein Todesopfer und zahlreiche Verletzte durch Sturmtief "Fabienne"

Räumung von Baumhäusern im Hambacher Forst trotz Kritik fortgesetzt

Polizei wieder im Einsatz - Greenpeace wirft RWE Rechtsbruch vor

Nach einer mehrtägigen Pause hat die Polizei die Räumung von Baumhäusern im von Kohlegegnern besetzten Hambacher Forst fortgesetzt. Umweltschützer und die Linke im Bundestag kritisierten die Wiederaufnahme der Räumungen.

zum Artikel

Räumung von Baumhäusern im Hambacher Forst trotz Kritik fortgesetzt

Koalition will nach Dauerstreit zurück zum Normalbetrieb

Merkel räumt Fehler im Fall Maaßen ein

Nach dem Dauerstreit der vergangenen Monate beteuern die Spitzen der großen Koalition den Wunsch nach inhaltlicher Arbeit. Die Regierung habe sich zu sehr mit sich selbst beschäftigt, urteilte Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) am Montag.

zum Artikel

Koalition will nach Dauerstreit zurück zum Normalbetrieb

Dreyer: Große Koalition soll endlich zur Sacharbeit zurückkehren

SPD-Vize fordert Lösung in der Dieselproblematik

Die SPD-Vizevorsitzende und rheinland-pfälzische Ministerpräsidentin Malu Dreyer hat die große Koalition dazu aufgefordert, nach der Einigung im Streit um Verfassungsschutzpräsident Hans-Georg Maaßen zur Sacharbeit zurückzukehren.

zum Artikel

Dreyer: Große Koalition soll endlich zur Sacharbeit zurückkehren

Große Koalition legt Streit um Maaßen bei

Bisheriger Verfassungsschutzchef wird Sonderberater für internationale Aufgaben

Die Spitzen der großen Koalition haben ihren zermürbenden Streit um Verfassungsschutzpräsident Hans-Georg Maaßen beigelegt.

zum Artikel

Große Koalition legt Streit um Maaßen bei

Mehrere tausend Menschen demonstrieren im Hambacher Forst

Teilnehmer protestieren gegen Rodung und Braunkohleabbau

Im Hambacher Forst bei Düren haben am Sonntag erneut mehrere tausend Menschen gegen den dort geplanten Braunkohleabbau demonstriert.

zum Artikel

Mehrere tausend Menschen demonstrieren im Hambacher Forst

Schäuble: Deutsche sollten keine Angst vor Minderheitsregierungen haben

Bundestagspräsident: Nicht alles schon zu Beginn der Wahlperiode festlegen

Bundestagspräsident Wolfgang Schäuble (CDU) hat dazu aufgerufen, Minderheitsregierungen in Deutschland stärker als Möglichkeit in Erwägung zu ziehen.

zum Artikel

Schäuble: Deutsche sollten keine Angst vor Minderheitsregierungen haben

Nahles schließt Koalitionsbruch wegen Streits um Maaßen aus

SPD-Chefin fordert Wiederherstellung von Vertrauen in Koalition

Inmitten der Verhandlungen mit der Union hat SPD-Parteichefin Nahles einen Koalitionsbruch wegen des Streits um die Zukunft des umstrittenen Verfassungsschutzpräsidenten Hans-Georg Maaßen ausgeschlossen.

zum Artikel

Nahles schließt Koalitionsbruch wegen Streits um Maaßen aus

Copyright 2018 © Xity Online GmbH