23.05.2018 || Startseite -> Nachrichten aus Düsseldorf -> Deutschland


Afghane wegen tödlicher Schleusung auf Mittelmeer in Osnabrück vor Gericht

Afghane wegen tödlicher Schleusung auf Mittelmeer in Osnabrück vor Gericht

28-Jähriger überlebte Untergang - Etwa 60 Flüchtlinge starben

Vor dem Landgericht Osnabrück hat der Prozess gegen einen Afghanen wegen einer tödlichen Flüchtlingsschleusung auf dem Mittelmeer begonnen. Er soll zwei Frauen und ihre vier Kinder auf ein Boot gebracht haben, das später sank.

zum Artikel

Rauschgiftkriminalität erneut gestiegen

2017 insgesamt 330.580 Drogendelikte registriert

Die Rauschgiftkriminalität in Deutschland ist das siebte Jahr in Folge gestiegen.

zum Artikel

Rauschgiftkriminalität erneut gestiegen

Zunehmender Einsatz von Algorithmen lässt Deutsche recht ratlos zurück

Umfrage: Computerbasierte Entscheidungen werden mit großer Skepsis gesehen

Der Einsatz von Algorithmen im Rahmen computergestützter Entscheidungen lässt eine Mehrheit der Deutschen recht ratlos zurück.

zum Artikel

Zunehmender Einsatz von Algorithmen lässt Deutsche recht ratlos zurück

Unregelmäßigkeiten beim Bamf laut E-Mails bereits seit Februar 2017 bekannt

Laut Bericht widerwillige Aufarbeitung

Das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (Bamf) hat in der Bremer Affäre um unrechtmäßige Asylbescheide deutlich früher als bisher bekannt von möglichen Unregelmäßigkeiten gewusst.

zum Artikel

Unregelmäßigkeiten beim Bamf laut E-Mails bereits seit Februar 2017 bekannt

CSU-Generalsekretär fordert Sach- statt Geldleistungen für Asylbewerber

Blume dringt auf Umsetzung von Ankerzentren

CSU-Generalsekretär Markus Blume will die Attraktivität Deutschlands als Zielort für Flüchtlinge einschränken.

zum Artikel

CSU-Generalsekretär fordert Sach- statt Geldleistungen für Asylbewerber

Bericht: Mehr als die Hälfte der ausgereisten Dschihadisten hat deutschen Pass

Regierung plant Passentzug für IS-Kämpfer aus Deutschland

Der Bundesregierung liegen laut einem Medienbericht Erkenntnisse zu "mehr als tausend Islamisten aus Deutschland" vor, die zur Unterstützung einer Terrororganisation in Richtung Syrien und Irak ausgereist sind.

zum Artikel

Bericht: Mehr als die Hälfte der ausgereisten Dschihadisten hat deutschen Pass

Gündogan und Özil nach Treffen mit Erdogan von Steinmeier empfangen

Nationalspieler reagieren auf Kritik an Treffen mit türkischem Staatschef

Nach der Kritik an einem Treffen der deutschen Fußball-Nationalspieler Mesut Özil und Ilkay Gündogan mit dem türkischen Staatschef Recep Tayyip Erdogan hat Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier die türkischstämmigen Spieler in Berlin empfangen.

zum Artikel

Gündogan und Özil nach Treffen mit Erdogan von Steinmeier empfangen

Laschet weist Vorwurf der Vertuschung nach vermeintlichem IT-Angriff zurück

SPD und Grüne in NRW attackieren Ministerpräsident im Fall Schulze Föcking

Im Fall des vermeintlichen Hackerangriffs auf die zurückgetretene NRW-Umweltministerin Christina Schulze Föcking hat der Düsseldorfer CDU-Ministerpräsident Armin Laschet Vertuschungsvorwürfe von Oppositionspolitikern zurückgewiesen.

zum Artikel

Laschet weist Vorwurf der Vertuschung nach vermeintlichem IT-Angriff zurück

Zeitung: Bundesamt für Verfassungsschutz führte V-Mann im Umfeld von Amri

Quelle soll in Berliner Moschee geführt worden sein

Das Bundesamt für Verfassungsschutz (BfV) hat einem Zeitungsbericht zufolge mindestens einen Informanten im Umfeld des späteren Berlin-Attentäters Anis Amri geführt.

zum Artikel

Zeitung: Bundesamt für Verfassungsschutz führte V-Mann im Umfeld von Amri

Pflegebeauftragter will mit Geldprämien Fachkräfte gewinnen

Spahn will mit Sofortprogramm 13.000 neue Stellen schaffen

Mit Geldprämien will der Pflegebeauftragte der Bundesregierung, Westerfellhaus, dem Personalnotstand in der Pflege beikommen. Pflegefachkräfte, die in den Beruf zurückkehren oder ihre Arbeitszeit spürbar aufstocken, sollen eine Prämie von 5000 Euro erhalten.

zum Artikel

Pflegebeauftragter will mit Geldprämien Fachkräfte gewinnen

Copyright 2018 © Xity Online GmbH