25.03.2019 || Startseite -> Nachrichten aus Düsseldorf -> index


Branche protestiert gegen Einführung eines Studiums für Hebammen

Branche protestiert gegen Einführung eines Studiums für Hebammen

Verbände befürchten Personalmangel in den Kreißsälen

Die Pläne der Bundesregierung zur Einführung eines Hebammen-Studiengangs stoßen in der Branche auf Kritik.

zum Artikel

Großes Interesse an vorzeitigem Ruhestand ohne Abschläge

Rentenversicherung verzeichnet 2018 mehr als 100.000 Anfragen

Viele Arbeitnehmer haben Interesse daran, ohne Abschläge früher in Rente zu gehen.

zum Artikel

Großes Interesse an vorzeitigem Ruhestand ohne Abschläge

DGB fordert Nachbesserungen bei Lohntransparenzgesetz

Hannack: Gesetz muss auch für kleinere Betriebe gelten

Vor dem nächsten bundesweiten "Equal Pay Day" am Montag hat die stellvertretende DGB-Vorsitzende Elke Hannack eine Verschärfung des Lohntransparenzgesetzes gefordert, das in der Praxis bislang kaum Wirkung entfaltet hat.

zum Artikel

DGB fordert Nachbesserungen bei Lohntransparenzgesetz

DGB warnt in Debatte um Grundrente vor "Doppelmoral"

Gewerkschaftsbund lehnt Bedürftigkeitsprüfung ab

Im Streit um die geplante Grundrente hat der Deutsche Gewerkschaftsbund (DGB) seine Ablehnung einer Bedürftigkeitsprüfung bekräftigt und die große Koalition vor "Doppelmoral" gewarnt.

zum Artikel

DGB warnt in Debatte um Grundrente vor "Doppelmoral"

Heil will im Mai Gesetzentwurf zur Grundrente vorlegen

Arbeitsminister lehnt Bedürftigkeitsprüfung weiter ab

Bundesarbeitminister Hubertus Heil (SPD) will seine Pläne für eine Grundrente ungeachtet des anhaltenden Koalitionsstreits rasch umsetzen.

zum Artikel

Heil will im Mai Gesetzentwurf zur Grundrente vorlegen

Skepsis über Einigung bei dritter Ländertarifrunde

Beamtenbund: Bei Scheitern Urabstimmung und Streik

Für die gut 800.000 Angestellten der Bundesländer außer Hessen hat in Potsdam die dritte Verhandlungsrunde im aktuellen Tarifkonflikt begonnen.

zum Artikel

Skepsis über Einigung bei dritter Ländertarifrunde

Vor neuer Tarifrunde erneut Warnstreiks im öffentlichen Dienst

Gewerkschaften betonen Entschlossenheit

Einen Tag vor dem Beginn der dritten Tarifrunde für den öffentlichen Dienst der Länder haben die Gewerkschaften ihre Warnstreikwelle fortgesetzt.

zum Artikel

Vor neuer Tarifrunde erneut Warnstreiks im öffentlichen Dienst

Tausende Teilnehmer bei Warnstreiks im öffentlichen Dienst der Länder

Scharfe Töne seitens Verdi

Begleitet von Warnungen vor weiteren Eskalationen haben die Gewerkschaften des öffentlichen Diensts ihre Warnstreiks in den Ländern fortgesetzt.

zum Artikel

Tausende Teilnehmer bei Warnstreiks im öffentlichen Dienst der Länder

Verdi-Chef Bsirske sieht keine Basis für Tarifabschluss im Öffentlichen Dienst

Berlins Finanzsenator Kollatz sieht Möglichkeit zur Einigung

Verdi-Chef Frank Bsirske hat vor Beginn der dritten Tarifrunde für den öffentlichen Dienst der Bundesländer die Hoffnung auf eine baldige Einigung gedämpft.

zum Artikel

Verdi-Chef Bsirske sieht keine Basis für Tarifabschluss im Öffentlichen Dienst

Warnstreiks im öffentlichen Dienst deutlich ausgeweitet

Gewerkschaften erhöhen vor Tarifgesprächen Druck auf Länder

Vor Beginn der dritten Tarifrunde für den öffentlichen Dienst der Bundesländer haben die Gewerkschaften ihre Warnstreiks intensiviert.

zum Artikel

Warnstreiks im öffentlichen Dienst deutlich ausgeweitet

Copyright 2018 © Xity Online GmbH