24.02.2020 || Startseite -> Nachrichten aus Berlin -> lokales


Spahn schließt weitere Schutzmaßnahmen gegen Ausbreitung des Coronavirus nicht aus

Spahn schließt weitere Schutzmaßnahmen gegen Ausbreitung des Coronavirus nicht aus

Gesundheitsminister verweist aber auf Frage der Verhältnismäßigkeit

Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) hat weitere Schutzmaßnahmen bei einer Ausbreitung des neuartigen Coronavirus in Deutschland nicht ausgeschlossen. Dies müsse aber im Einzelfall unter dem Grundsatz der Verhältnismäßigkeit entschieden werden.

zum Artikel

Auto fährt in Rosenmontagszug in Hessen - mehrere Verletzte

Fahrer des Wagens festgenommen

In Hessen ist ein Auto in einen Rosenmontagszug gefahren. Bei dem Unglück in Volkmarsen im Kreis Waldeck-Frankenberg sollen mehrere Menschen verletzt worden sein, wie die Polizei Kassel mitteilte. Der Fahrer des Wagens wurde demnach festgenommen.

zum Artikel

Auto fährt in Rosenmontagszug in Hessen - mehrere Verletzte

Stimmenauszählung in Hamburg wird zur Zitterpartie für die FDP

Fehler in einem Wahllokal am Sonntagabend - Fegebank fordert erneut Rot-Grün

Nach der Bürgerschaftswahl in Hamburg entwickelt sich die Auszählung der Stimmen für die FDP zur Zitterpartie. Wie sich herausstellte, kam es bei der Schnellzählung in einem Wahllokal zu einer Verwechslung der Stimmen von FDP und Grünen.

zum Artikel

Stimmenauszählung in Hamburg wird zur Zitterpartie für die FDP

Baerbock sieht Rot-Grün in Hamburg nicht als Signal für den Bund

Fegebank bekräftigt weiteren Regierungsanspruch

Grünen-Chefin Annalena Baerbock sieht in der erwarteten Neuauflage von Rot-Grün in Hamburg kein Signal für ein ähnliches Bündnis im Bund.

zum Artikel

Baerbock sieht Rot-Grün in Hamburg nicht als Signal für den Bund

Gauland sieht "Hetze" gegen AfD nach Anschlag von Hanau

Hamburger Spitzenkandidat: Drohungen haben Partei geschadet

Nach den Verlusten der AfD bei der Hamburger Bürgerschaftswahl hat Bundestagsfraktionschef Gauland "Hetze" gegen seine Partei kritisiert.

zum Artikel

Gauland sieht "Hetze" gegen AfD nach Anschlag von Hanau

CDU-Präsidium verständigt sich auf Sonderparteitag am 25. April

Partei will Wahl des neuen Chefs vorziehen - Vorstand muss noch zustimmen

Die CDU soll nach den Plänen des Parteipräsidiums am 25. April 2020 einen neuen Vorsitzenden wählen.

zum Artikel

CDU-Präsidium verständigt sich auf Sonderparteitag am 25. April

Rosenmontagszüge rollen durch Rheinmetropolen

Jecken und Narren machen auf Ereignisse in Hanau und Thüringen aufmerksam

Im Rheinland haben die traditionellen Rosenmontagszüge bei grauem Wetter und unter hochpolitischen Vorzeichen begonnen.

zum Artikel

Rosenmontagszüge rollen durch Rheinmetropolen

CDU plant Wahl des neuen Parteichefs im April oder Mai

Noch kein endgültiger Beschluss zum Zeitplan

Die CDU will einen Sonderparteitag für die Wahl ihres neuen Vorsitzenden einberufen.

zum Artikel

CDU plant Wahl des neuen Parteichefs im April oder Mai

CDU-Präsidium berät über künftige Parteispitze und Krise in Thüringen

Kramp-Karrenbauer führte auch am Wochenende Gespräche mit Nachfolge-Aspiranten

Das CDU-Präsidium ist am Montagmorgen in Berlin zu einer Sitzung unter Leitung der Parteivorsitzenden Annegret Kramp-Karrenbauer zusammengekommen, um über einen Ausweg aus der Krise zu beraten.

zum Artikel

CDU-Präsidium berät über künftige Parteispitze und Krise in Thüringen

Schäuble beklagt ausufernden Sozialstaat

Bundestagspräsident: Stärker um die wirklich Bedürftigen kümmern

Bundestagspräsident Wolfgang Schäuble (CDU) hat vor einem ausufernden Sozialstaat gewarnt.

zum Artikel

Schäuble beklagt ausufernden Sozialstaat

Copyright 2019 © Xity Online GmbH