03.10.2022 || Startseite -> Nachrichten aus Duisburg -> panorama


Woidke: Energiekrise schürt Angst vor Verlust des mühsam Aufgebauten

Woidke: Energiekrise schürt Angst vor Verlust des mühsam Aufgebauten

Brandenburgs Ministerpräsident führt Sorgen in Ostdeutschland auf Erfahrungen nach Vereinigung zurück

Brandenburgs Ministerpräsident Dietmar Woidke (SPD) führt die Sorgen vieler Menschen in Ostdeutschland angesichts der gegenwärtigen Energiekrise auch auf die Strukturbrüche nach der deutschen Wiedervereinigung zurück.

zum Artikel

Baerbock reist am Tag der deutschen Einheit nach Polen

Bundesaußenministerin Annalena Baerbock (Grüne) reist am Montag nach Warschau,wo sie am Abend an Feierlichkeiten zum Tag der deutschen Einheit teilnimmt.

zum Artikel

Baerbock reist am Tag der deutschen Einheit nach Polen

Scholz empfängt Macron am Tag der deutschen Einheit in Berlin

Bundeskanzler Olaf Scholz (SPD) empfängt den französischen Präsidenten Emmanuel Macron am Montag um 19.00 Uhr zu einem Arbeitsessen im Kanzleramt. Bei dem Gespräch wird es unter anderem um die bilaterale Zusammenarbeit zwischen beiden Ländern gehen.

zum Artikel

Scholz empfängt Macron am Tag der deutschen Einheit in Berlin

Offizielle Feierlichkeiten zu Tag der deutschen Einheit in Erfurt

In Erfurt finden am Montag die offiziellen Feierlichkeiten zum Tag der deutschen Einheit statt. Neben Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier wird auch Bundestagspräsidentin Bärbel Bas (SPD) in der thüringischen Landeshauptstadt erwartet.

zum Artikel

Offizielle Feierlichkeiten zu Tag der deutschen Einheit in Erfurt

SPD-Chef Klingbeil sieht Deutschland in "Zeit der starken Polarisierung"

Warnung vor Instrumentalisierung von Protesten

SPD-Chef Lars Klingbeil sieht in Deutschland bei vielen Themen gegensätzliche Meinungsblöcke. Das Land befinde sich "gerade insgesamt in einer Zeit der starken Polarisierung", sagte er der "Rheinischen Post".

zum Artikel

SPD-Chef Klingbeil sieht Deutschland in "Zeit der starken Polarisierung"

Hardt fordert nach russischem Rückzug aus Lyman mehr Hilfe für Kiew

"Ukraine braucht jetzt Schützen- und Kampfpanzer"

Der außenpolitische Sprecher der Unionsfraktion, Jürgen Hardt (CDU), fordert nach dem russischen Rückzug aus der ukrainischen Stadt Lyman mehr deutsches Engagement für Kiew.

zum Artikel

Hardt fordert nach russischem Rückzug aus Lyman mehr Hilfe für Kiew

Immobilieneigentümer bleiben über Firmenkonstrukte oft anonym

"Welt am Sonntag": Spuren führen oft in Steuerparadiese

In Deutschland bleiben einem Bericht zufolge viele Immobilieneigentümer dank der Investition über Firmen anonym.

zum Artikel

Immobilieneigentümer bleiben über Firmenkonstrukte oft anonym

Heil kündigt modernes Einwanderungsrecht an

Arbeitsminister will mit neuem Gesetz Fachkräftemangel entgegenwirken  

Arbeitsminister Hubertus Heil (SPD) hält für die langfristige Sicherung des Wirtschaftswachstums die qualifizierte Zuwanderung aus dem Ausland für unerlässlich.

zum Artikel

Heil kündigt modernes Einwanderungsrecht an

Bundesverteidigungsministerin Lambrecht besucht überraschend die Ukraine

Treffen mit ukrainischem Kollegen Resnikow in Odessa

Bundesverteidigungsministerin Christine Lambrecht (SPD) hat am Samstag überraschend die Ukraine besucht.

zum Artikel

Bundesverteidigungsministerin Lambrecht besucht überraschend die Ukraine

Lauterbach bedauert Drängen auf schärfere Testpflichten für Schulkinder

Minister: "Das hätte Kinder zu stark beeinträchtigt"

Bundesgesundheitsminister Karl Lauterbach (SPD) blickt kritisch auf seine frühere Forderung, für Schulkinder schärfere Corona-Testpflichten zu verankern als für andere Menschen. "Das hätte Kinder zu stark beeinträchtigt", sagte er einer Zeitung.

zum Artikel

Lauterbach bedauert Drängen auf schärfere Testpflichten für Schulkinder

Copyright 2019 © Xity Online GmbH