18.12.2017 || Startseite -> Nachrichten aus Duisburg -> panorama


SPD und Union fordern vor Sondierungen gegenseitig Zugeständnisse

SPD und Union fordern vor Sondierungen gegenseitig Zugeständnisse

Aus SPD erneut skeptische Stimmen zu neuer großer Koalition

Vor dem Beginn ihrer Sondierungsgespräche über eine Regierungsbildung haben sich SPD und Union gegenseitig zu Zugeständnissen aufgefordert. Aus der SPD wurden auch erneut grundsätzlich skeptische Stimmen zu einer neuen großen Koalition laut.

zum Artikel

Von der Leyen stößt mit Plänen für Verlängerung von Auslandseinsätzen auf Widerstand

Kritik von SPD, Grünen, Linkspartei und FDP

Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen (CDU) stößt mit ihren Plänen für eine weitergehende Verlängerung der Auslandseinsätze der Bundeswehr auf Widerstand. Kritik an dem Vorstoß kam von SPD, Grünen, Linkspartei und FDP.

zum Artikel

Von der Leyen stößt mit Plänen für Verlängerung von Auslandseinsätzen auf Widerstand

Gabriel fordert SPD zu Kurskorrektur auf

Mehr Offenheit für "Leitkultur" und weniger Umwelt und Datenschutz

Der Bundesaußenminister und frühere SPD-Chef Sigmar Gabriel hat seine Partei zu einer Kurskorrektur aufgerufen. Über Begriffe wie "Leitkultur" oder "Heimat" müsse in der SPD wieder offen diskutiert werden, verlangte Gabriel.

zum Artikel

Gabriel fordert SPD zu Kurskorrektur auf

De Maizière: 16 Terroranschläge seit dem Jahr 2000 verhindert

Drei davon allein in diesem Jahr

In Deutschland sind nach Angaben von Bundesinnenminister Thomas de Maizière (CDU) seit dem Jahr 2000 insgesamt 16 Terroranschläge verhindert worden.

zum Artikel

De Maizière: 16 Terroranschläge seit dem Jahr 2000 verhindert

NRW-SPD warnt Bundespartei vor Kurs in Richtung große Koalition

Kauder pocht auf Verlässlichkeit: Jetzt keine Zeit für Experimente

Die einflussreiche NRW-SPD hat die Bundespartei davor gewarnt, zu sehr auf eine große Koalition zu setzen.

zum Artikel

NRW-SPD warnt Bundespartei vor Kurs in Richtung große Koalition

Seehofer als CSU-Vorsitzender wiedergewählt

Zustimmung von 83,7 Prozent auf CSU-Parteitag

CSU-Chef Horst Seehofer ist im Amt bestätigt worden. Auf einem CSU-Parteitag in Nürnberg wurde er am Samstag mit einer Zustimmung von 83,7 Prozent wiedergewählt. Das Amt des Ministerpräsidenten will Seehofer im kommenden Jahr Markus Söder abgeben.

zum Artikel

Seehofer als CSU-Vorsitzender wiedergewählt

Von der Leyen will Auslandseinsätze der Bundeswehr um ein Jahr verlängern

Gespräche mit allen Fraktionen angekündigt

Verteidigungsministerin von der Leyen (CDU) will die Auslandseinsätze der Bundeswehr unabhängig vom Stand der Regierungsbildung um ein weiteres Jahr verlängern.

zum Artikel

Von der Leyen will Auslandseinsätze der Bundeswehr um ein Jahr verlängern

Seehofer und Söder stellen sich auf CSU-Parteitag dem Votum der Basis

Am zweiten Tag des CSU-Parteitags in Nürnberg stellen sich Markus Söder und Horst Seehofer als neues Spitzenduo dem Votum der Parteibasis. Seehofer will als CSU-Chef wiedergewählt werden, Söder soll Spitzenkandidat für die Landtagswahl werden.

zum Artikel

Seehofer und Söder stellen sich auf CSU-Parteitag dem Votum der Basis

Rentenbeitrag sinkt Anfang kommenden Jahres auf 18,6 Prozent

Bundesrat billigt Verordnung zur Reduzierung des monatlichen Satzes

Der Beitrag zur gesetzlichen Rentenversicherung sinkt zum Jahreswechsel um 0,1 Prozentpunkte auf 18,6 Prozent. Dies beschloss der Bundesrat am Freitag.

zum Artikel

Rentenbeitrag sinkt Anfang kommenden Jahres auf 18,6 Prozent

Steinmeier ruft zum Kampf gegen Antisemitismus auf

Bundespräsident: Flaggenverbrennung "erschreckt und beschämt mich"

Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier hat die Verbrennungen israelischer Flaggen in Berlin erneut verurteilt und zum Kampf gegen Antisemitismus in Deutschland aufgerufen.

zum Artikel

Steinmeier ruft zum Kampf gegen Antisemitismus auf

Copyright 2016 © Xity Online GmbH