13.12.2019 || Startseite -> Nachrichten aus -> Wirtschaftsnews


Extremisten sollen künftig nicht mehr an Waffen kommen dürfen

Bundestag beschließt Verschärfung des Waffenrechts

Menschen mit verfassungsfeindlichen und extremistischen Überzeugungen sollen künftig in Deutschland keine Waffen mehr besitzen dürfen.

zum Artikel

Extremisten sollen künftig nicht mehr an Waffen kommen dürfen

Lambrecht stellt Gesetzentwurf gegen Hass und Hetze im Netz vor

Neue Zentralstelle im Bundeskriminalamt geplant

Um eine schärfere Verfolgung von Hass und Hetze im Netz zu ermöglichen, soll eine neue Zentralstelle im Bundeskriminalamt (BKA) eingerichtet werden.

zum Artikel

Lambrecht stellt Gesetzentwurf gegen Hass und Hetze im Netz vor

Roth fordert "Klimapass" für Flüchtlinge vor Folgen der Erderwärmung

Grünen-Politikerin: Betroffenen Umsiedlung in sichere Länder ermöglichen

Die Grünen-Politikerin und Bundestagsvizepräsidentin Claudia Roth fordert einen "Klimapass" für Flüchtlinge vor den Folgen der Erderwärmung.

zum Artikel

Roth fordert "Klimapass" für Flüchtlinge vor Folgen der Erderwärmung

Merz: Union soll notfalls Große Koalition selbst beenden

Ex-Fraktionschef offen für Minderheitsregierung

Nach dem Wechsel an der SPD-Spitze hat der CDU-Politiker Friedrich Merz seine Partei aufgefordert, nicht bedingungslos an der Großen Koalition festzuhalten und das Bündnis notfalls selbst zu beenden.

zum Artikel

Merz: Union soll notfalls Große Koalition selbst beenden

Bundestag stimmt über schärfere Regeln für Waffenbesitz ab

Extremisten Zugang zu Waffen versperren

Der Bundestag verabschiedet am Freitag, 13. Dezember 2019, eine Verschärfung des Waffenrechts, um Extremisten den Zugang zu Waffen zu versperren.

zum Artikel

Bundestag stimmt über schärfere Regeln für Waffenbesitz ab

Kipping sieht in Armutsbericht Ohrfeige für die Regierung

Linken-Chefin nennt Ergebnisse trotz leichten Rückgangs nicht erfreulich

Die Linke sieht in den Ergebnissen des neuen Armutsberichts eine Ohrfeige für die Politik.

zum Artikel

Kipping sieht in Armutsbericht Ohrfeige für die Regierung

Steinmeier lässt NS-Bezüge des Bundespräsidialamts aufarbeiten

Historiker sollen personelle und politische Verbindungen durchleuchten

Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier will die Geschichte des Bundespräsidialamts auf Verbindungen zum Nationalsozialismus untersuchen lassen.

zum Artikel

Steinmeier lässt NS-Bezüge des Bundespräsidialamts aufarbeiten

Kaffee mit der Kanzlerin: Neue SPD-Spitze zum Kennelerntreffen bei Merkel

Nächstes Treffen des Koalitionsausschusses wohl erst im neuen Jahr

Die neuen Vorsitzenden der SPD haben am Donnerstag ihre Vorstellungsrunde bei den Spitzen der Koalitionspartner begonnen.

zum Artikel

Kaffee mit der Kanzlerin: Neue SPD-Spitze zum Kennelerntreffen bei Merkel

Scheidende Präsidentin des Umweltbundesamts greift große Koalition an

"Der Bundesregierung ist die Wahrheit lästig"

Die zum Jahresende scheidende Präsidentin des Umweltbundesamtes, Maria Krautzberger, hat der großen Koalition vorgeworfen, in der Umweltpolitik vor allem nach Parteitaktik zu entscheiden.

zum Artikel

Scheidende Präsidentin des Umweltbundesamts greift große Koalition an

Copyright 2019 © Xity Online GmbH